Mittwoch, 13. April 2022

Anmeldung zum Gottesdienst und Check-in entfällt ab sofort

Mit den allgemeinen Lockerungen seit Anfang April ändert sich auch für uns als Gemeinde einiges. In der aktuell gültigen 33. Corona Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz sind nahezu alle Auflagen für Kirchengemeinden aufgehoben.

Das bedeutet, dass wir auf das Tragen von Masken verzichten dürfen und auch, dass das Abstandsgebot entfällt. Dadurch ist die Anzahl der Gottesdienstbesucher nicht mehr beschränkt und muss daher auch nicht mehr mit Hilfe von Anmeldung und Check-in überprüft werden. Deshalb hat der Vorstand beschlossen, dass ab sofort keine Gottesdienstanmeldung mehr durchgeführt wird.

Freiwillig haben wir uns aber dazu entschlossen, dass wir unsere Gottesdienste noch für einige Wochen nach der 3G Regel abhalten werden. Dies soll vor allem dem Schutz unserer Gäste aus der Ukraine dienen.

Daher bitten wir alle Gottesdienstbesucher, die nicht geimpft oder genesen sind, einen Selbsttest durchführen. Wir bitten, dies eigenverantwortlich zu tun, überprüfen werden wir die Tests nicht.

Vielen Dank für euer verständnisvolles und umsichtiges Verhalten in den vergangenen Monaten!

Eure Gemeindeleitung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen