Mittwoch, 3. Juni 2020

Sonntag, 31. Mai 2020

Still werden - und jetzt?

Im heutigen Gottesdienst geht es um die Frage 'Stillwerden - und jetzt?'.
Anja Taubenreuther gibt uns ihre Gedanken zu diesem Thema weiter.
Wir wünschen euch ein frohes und gesegnetes Pfingstfest.

Die Kollekte ist für die Kinder- und Jugendarbeit unserer Gemeinde bestimmt. Wenn ihr uns unterstützen möchtet, überweist den Betrag bitte an:
Kontoinhaber: Mennonitengemeinde Sembach; IBAN: DE13 5405 0220 0000 9852 18; Verwendungszweck: 31.05.20 Kinder und Jugend.

Donnerstag, 28. Mai 2020

Sonntag, 24. Mai 2020

Jesus öffnet Türen | Online-Gottesdienst MBG Neuwied | Walter Jakobeit,...

Heute sehen wir einen Gottesdienst der Mennonitischen Brüdergemeinde in Neuwied zum Thema 'Jesus öffnet Türen'.
Die Predigt hält Walter Jakubeit, der in der Vergangenheit schon mehrfach bei uns in Sembach gepredigt hat.

Donnerstag, 21. Mai 2020

Der Tausch am Kreuz - Teil 2: Heil statt verwundet

Aus technischen Gründen leider mit einem Tag Verspätung hier der zweite Teil unserer Reihe zum Thema 'Der Tausch am Kreuz'.

Sonntag, 17. Mai 2020

Krisen nutzen | Leo Bigger, Tobias Teichen und Johannes Hartl

Heute haben wir eine Predigt von Leo Bigger, Tobias Teichen und Johannes Hartl zum Thema 'Krisen nutzen'.
Einige von euch haben die Predigt sicher schon gesehen, trotzdem wollen wir sie heute zum anschauen anbieten, gerade weil sie so gut in die aktuelle Situation passt und ermutigt.

Mittwoch, 13. Mai 2020

Der Tausch am Kreuz - Teil 1: Vergebung statt Strafe

In ihrer Predigt an Karfreitag (kann hier nochmal angeschaut werden) hatte Christel Schulze über den Tausch gesprochen, der am Kreuz stattfand als Jesus für uns starb.
Christel ging dabei auf acht Aspekte ein, die der Tausch am Kreuz beinhaltet.
Da diese Aspekte in einer einzigen Predigt alle nur kurz angesprochen werden konnten ist es uns wichtig, jeden einzelnen noch einmal genauer zu betrachten und zu verstehen.
Deswegen starten wir am kommenden Mittwoch mit einer wöchentlich erscheinenden, 8-teiligen Reihe in der die genannten Punkte besprochen und anhand der Bibel erklärt werden.
Wir laden dazu ein, mit Hilfe dieser Serie zu entdecken, ob ich persönlich den Tausch, der am Kreuz stattfand, in meinem Leben vollzogen habe.

Sonntag, 10. Mai 2020

Abhängigkeit macht frei

Heute gibt uns Christian Beckert Gedanken zum Thema 'Abhängigkeit macht frei' weiter.
Aus dem Dahner Felsenland berichtet er von Freunden bei denen es sehr sinnvoll ist, sich in Abhängigkeit zu geben. Lasst euch überraschen!
Die Kollekte ist für unsere Gemeindekasse bestimmt. Wenn ihr uns unterstützen möchtet, überweist den Betrag bitte an:
Kontoinhaber: Mennonitengemeinde Sembach; IBAN: DE13 5405 0220 0000 9852 18; Verwendungszweck: 10.05.20 Gemeinde.

Freitag, 8. Mai 2020

Reihe: Der Tausch am Kreuz

In ihrer Predigt an Karfreitag (kann hier nochmal angeschaut werden) hatte Christel Schulze über den Tausch gesprochen, der am Kreuz stattfand als Jesus für uns starb.
Christel ging dabei auf acht Aspekte ein, die der Tausch am Kreuz beinhaltet.
Da diese Aspekte in einer einzigen Predigt alle nur kurz angesprochen werden konnten ist es uns wichtig, jeden einzelnen noch einmal genauer zu betrachten und zu verstehen.
Deswegen starten wir am kommenden Mittwoch mit einer wöchentlich erscheinenden, 8-teiligen Reihe in der die genannten Punkte besprochen und anhand der Bibel erklärt werden.
Wir laden dazu ein, mit Hilfe dieser Serie zu entdecken, ob ich persönlich den Tausch, der am Kreuz stattfand, in meinem Leben vollzogen habe.

Donnerstag, 7. Mai 2020

Die fünf Sprachen der Liebe - Teil 5

Im fünften und letzten Teil der 'Fünf Sprachen der Liebe' Reihe sprechen Elke und Sonja über 'Zärtlichkeit' als Liebessprache.
Falls ihr die e-Mail Adresse auf dem Titelbild gesucht habt, die wurde leider aus technischen Gründen nicht mit abgebildet und wir teilen sie euch hier gerne mit; gasssorahali@web.de

Mittwoch, 6. Mai 2020

Gottesdienst am 10. Mai - 'Abhängigkeit macht frei'

Am kommenden Sonntag gibt uns Christian Beckert Gedanken zum Thema 'Abhängigkeit macht frei' weiter.
Aus dem Dahner Felsenland berichtet er von Freunden bei denen es sehr sinnvoll ist, sich in Abhängigkeit zu geben. Lasst euch überraschen!
Die Kollekte am kommenden Sonntag ist für unsere Gemeindekasse bestimmt. Wenn ihr uns unterstützen möchtet, überweist den Betrag bitte an:
Kontoinhaber: Mennonitengemeinde Sembach; IBAN: DE13 5405 0220 0000 9852 18; Verwendungszweck: 10.05.20 Gemeinde.

Dienstag, 5. Mai 2020

Kreative Bibelarbeit

Am vergangenen Sonntag fand wieder unser monatliches BibleArtJournaling per Videoübertragung statt. Wir begannen mit einer Gebetsgemeinschaft und baten Gott um eine Bibelstelle, mit der er unser Herz berühren und uns begegnen möchte. Während dem Gebet empfing jemand das Wort „Hoffnung“. Und anschließend wurden zwei Personen unabhängig voneinander an die gleiche Bibelstelle erinnert, die in Römer 15,13 steht:
„Deshalb bete ich, dass Gott, der euch Hoffnung gibt, euch in eurem Glauben mit Freude und Frieden erfüllt, sodass eure Hoffnung immer größer wird durch die Kraft des Heiligen Geistes.“
Bei unserer kreativen Bibelarbeit lesen wir oft das ganze Kapitel und tauschen uns darüber aus. Das Kapitel 15 ist überschrieben mit „Leben mit Rücksicht auf andere“. Besonders angesprochen - weil immer wieder so aktuell - haben uns auch die Verse 5 bis 7:
„Gott, der diese Geduld und Ermutigung schenkt, soll euch helfen, eins zu sein und in Frieden miteinander zu leben. Geht miteinander so um, wie es Christus vorgelebt hat. Dann könnt ihr gemeinsam, mit einer Stimme Gott, den Vater unseres Herrn Jesus Christus, loben und ehren. Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat, denn dadurch wird Gott geehrt.“
 
Es ist immer wieder spannend zu erleben, dass derselbe Text jeden individuell auf seine Weise anspricht und wie unterschiedlich und einzigartig die Bibelseiten gestaltet sind.

Unser nächstes BAJ-Treffen findet am ersten Sonntag im Juni statt. Wer interessiert ist, kann sich gerne bei info@mennonitengemeinde-sembach.de melden.

Sonntag, 3. Mai 2020

Noch ein Gruß von Ute & Holger

Hier ein weiter Gruß-Clip von Ute und Holger. Vielen Dank!

Erfrische dich!

Unser Gottesdienst heute wird gestaltet von unserer Jugendgruppe. Das Thema heißt 'Erfrische dich!'
In diesem Sinne wünschen wir euch einen erfrischenden Gottesdienst!



Die Kollekte heute ist für unser Baukonto bestimmt. Wenn ihr uns unterstützen möchtet, überweist den Betrag bitte an:
Kontoinhaber: Mennonitengemeinde Sembach; IBAN: DE13 5405 0220 0000 9852 18; Verwendungszweck: 03.05.20 Baukonto.

Donnerstag, 30. April 2020

Gottesdienst am 3. Mai 2020 - 'Erfrisch dich!'

Der Gottesdienst am kommenden Sonntag wird von unserer Jugend mutgestaltet, die Predigt ist von Anja Taubenreuther. Das Thema heißt: 'Erfrische dich!'.
Schon jetzt möchten wir euch herzlich zum Gottesdienst Video einladen, das es am Sonntag den 3. Mai ab 10 Uhr hier zum Anschauen gibt.
Die Kollekte am kommenden Sonntag ist für unser Baukonto bestimmt. Wenn ihr uns unterstützen möchtet, überweist den Betrag bitte an:
Kontoinhaber: Mennonitengemeinde Sembach; IBAN: DE13 5405 0220 0000 9852 18; Verwendungszweck: 03.05.20 Baukonto.

Die fünf Sprachen der Liebe - Teil 4

Hier der vierte Teil der 'Fünf Sprachen der Liebe'. Sonja spricht über die Sprache 'Hilfsbereitschaft'.

Montag, 27. April 2020

Gruß von Sonja & Ralf

Ein weiterer Gruß-Clip aus der Gemeinde, jetzt von Sonja und Ralf bei Ausübung eines hier Hobbys. Vielen Dank!

Sonntag, 26. April 2020

Predigt von Ruthmarie Moldenhauer

Die Predigt heute ist von Ruthmarie Moldenhauer.
Ruthmarie ist 54 Jahre alt, verheiratet und lebt bei Nürnberg. Sie hat zwei inzwischen erwachsene Kinder und arbeitet  in der Alphabuchhandlung. 



Letztes Jahr erschien ihr Buch 'Weites Land - den Weg des Vertrauens gehen'. 
Mehr von ihr könnt ihr auch auf ihrem Blog www.wunderraum.blog oder auf Instagram @ruthmariemoldenhauer finden.
Wer Interesse am Buch von Ruthmarie hat, kann dies gerne per Email an info@mennonitengemeinde-sembach.de bestellen.

Samstag, 25. April 2020

Informationen zur Kollekte am 26. April 2020

Die Kollekte am 26. April 2020 möchten wir einsammeln für die Arbeit von Kaleo in Madrid/Spanien. Der Sohn von Ruthmarie, Manuel Moldenhauer und seine Frau Abi sind dort seit knapp einem Jahr vollzeitlich tätig. Hier ein kurzer Info Clip von Manuel:



Weil es uns so wichtig ist, diese Arbeit zu unterstützen wollen wir euch ermutigen, mit eurer Kollekte zu helfen.
Bitte überweist den Betrag an
Kontoinhaber: Mennonitengemeinde Sembach; IBAN: DE13 5405 0220 0000 9852 18; Verwendungszweck: 26.04.20 Kaleo.
Weitere informationen zur Arbeit von Kaleo gibt es unter https://kaleointernational.org/en/spain/ (in englischer Sprache).
Vielen Dank.